Düsseldorf: „Weltklasse” im Düsseldorfer Kunstpalast

Düsseldorf: „Weltklasse” im Düsseldorfer Kunstpalast

„Weltklasse” verspricht eine Ausstellung, die heute (Samstag, 24. September) im Düsseldorfer Kunstpalast eröffnet wird. Auf 2.300 Quadratmetern präsentiert das Haus unter diesem Titel 450 Werke der Düsseldorfer Malerschule aus den Jahren 1819 bis 1918.

Vertreten sind Künstler wie Wilhelm von Schadow, Arnold Böcklin und Andreas Achenbach.

Leihgaben unter anderem aus Skandinavien, Russland, Frankreich und Nordamerika repräsentieren die im Umkreis der Düsseldorfer Kunstakademie entstandene Strömung. Die Ausstellung dauert bis zum 22. Januar 2012 und wird durch ein umfangreiches Rahmenprogramm ergänzt.

Mehr von Aachener Nachrichten