1. Region

Weihnachten in Köln 2017: Zusätzliche Polizei-Präsenz am Kölner Dom

Köln : Zusätzliche Polizei-Präsenz am Kölner Dom an Weihnachten

Im Kölner Dom gelten an Weihnachten die normalen Sicherheitsbestimmungen: Große Koffer, Reisetaschen und Wanderrucksäcke dürfen nicht mit in die Kathedrale genommen werden. „Wir stimmen uns wieder sehr eng mit der Polizei ab, die am Dom zusätzlich Präsenz zeigen wird”, sagte Dom-Sprecher Markus Frädrich.

Acuh zlcäsehizut üSlthe seine v.oetenrb ol„angA uz edn metegsBinumn mi gehvurFrkel annk amn äcenpHagkd itm in dem Dom nne,hem msus cshi earb rteedezij ufa lslrennotckenTaoh lne.ln”ieste

tMi edn naeßnamMh artge sda alpmkiotDe erd hohen ranksbeatt fsGuedahernlggä ghuRcnn.e Dsa feKortrefvob raw muz 1. Mäzr deisse asrhJe heiertgfün erwnd.o nA den Wsgceinetahntha des neagreegnvn aserJh aetht edi rKeöln lizePoi eurtn mde kdnEcuri sde cnoTrahsgserral uaf edn neBlerri tieahWrhtmncska rsetmals eid ahHscetnnad, ueskRcäck dun nTteü lreal setesrtuGdecoitnebsh ma plartHtapou esd Dosm netri.rootkll

Dei rndeane ggnneiEä lbbeien ehe.oscgslsn sliezintPo itm hlnsonnscietpeMai astendn afu edr Dtlpa.tmeo