Aachen: Weichenheizung legt Bahnverkehr lahm

Aachen: Weichenheizung legt Bahnverkehr lahm

Kleine Ursache große Wirkung: Auf der Bahnstrecke Aachen-Köln unweit des Aachener Hauptbahnhofs ist am Montagnachmittag das Kabel einer Weichenheizung durchgebrannt.

Dadurch hatte das darauf liegende Laub angefangen zu kokeln. Die Feuerwehr rückte an.

Während der Arbeiten an der Stelle - die Helfer räumten vornehmlich das Laub beiseite - musste auf der Bahnstrecke der Strom abgeschaltet werden. Dadurch wurde für einige Zeit der Bahnverkehr lahmgelegt.