1. Region

Köln: WDR-Rundfunkrat betrachtet sich als ausreichend staatsfern

Köln : WDR-Rundfunkrat betrachtet sich als ausreichend staatsfern

Der WDR-Rundfunkrat hält sich für ausreichend staatsfern. Im März hatte das Bundesverfassungsgericht den Einfluss von Politikern auf das ZDF beschränkt und gemahnt, dass der öffentlich-rechtliche Rundfunk kein „Staatsfunk” werden dürfe.

azDu eeiltt erd dRafkrnutun sde ceWssnehdetut uRnsufdkn DR)(W am segitnDa ni nKöl tm,i ssda edi eletnzar dnrugrFoe eds sdshseeisscutfeBgnagnruvr nach erearndcseiuh eeattnrSfas ni nimees llFa cshon lflrüte e.si

erAnds sla meib ZFD niees im DRW vrrttuenrergsReeige sau dem nuautdfkrRn g.hssculensesao eiD tuEncdsengih eds risecGt,h hcoawn dre ntiAle erd etreetrVr vno ttaaS dnu eriaPnet ni end iecfhnsrimeutsAg önsehtcsh eni tieltrD begntrea fdra, sei in edr nhneitlosnseidfäehr-crw eutesezgnbggieMden tsei anegml fltlr,üe litete der udufnatkRrn i.tm