1. Region

Feuer auf 35 Hektar: Waldbrand in Gummersbach gelöscht

Feuer auf 35 Hektar : Waldbrand in Gummersbach gelöscht

Der am Montag ausgebrochene Waldbrand in Gummersbach ist gelöscht. Die Feuerwehr habe am Samstagmittag die Nachlöscharbeiten beendet, sagte Einsatzleiter Axel Merten der Deutschen Presse-Agentur.

Am Samstagmorgen war die Feuerwehr noch mit rund 40 Einsatzkräften vor Ort, um Glutnester zu löschen.

Bis Sonntagnachmittag werde nun ein Tanklöschfahrzeug mit drei Feuerwehrleuten patrouillieren, um schnell reagieren zu können. „Ich hoffe, dass wir dann morgen den Einsatz für beendet erklären können“, sagte Merten am Samstag.

Das Feuer war am Montagmittag in einem Waldgebiet auf etwa 35 Hektar ausgebrochen. Hunderte Helfer sowie zwei Polizeihubschrauber mit Löschwassergefäßen und Flugfeld-Löschfahrzeuge vom Flughafen Köln Wahn waren an den Löscharbeiten beteiligt.

Bereits am Freitag konnte die Feuerwehr den zweiten großen Waldbrand in NRW löschen. Im deutsch-niederländischen Grenzgebiet war dieser Brand Anfang der Woche ausgebrochen. Zeitweise waren bis zu 1600 Einsatzkräfte vor Ort.

(dpa)