1. Region

Düsseldorf: Wahlleiter gegen AfD-Antrag: Keine Neuauszählung der NRW-Wahl

Düsseldorf : Wahlleiter gegen AfD-Antrag: Keine Neuauszählung der NRW-Wahl

Der Landeswahlleiter für Nordrhein-Westfalen hat sich gegen die von der AfD geforderte Neuauszählung der Landtagswahl vom Mai ausgesprochen. In seinem Votum an den Wahlprüfungsausschuss des Landtags empfiehlt Wahlleiter Wolfgang Schellen, den AfD-Einspruch zurückzuweisen.

Er eis ihnct iuhacsedern untrefid dun eenggü ned ecrhclhnite nofgnunArerde t.nchi Dei tccsesrippuiehoslht ePairt tehsi sich smsvia„ um miSentm tgeboren” und ettah neei sehNngluazäuu alrle esmiminwteZt rnvlgta.e eDi ustecWs„hdete tgeZi”un ethta zrseut breü edi lfenphEgum sde eLnadhaleesrwtsil hictrtebe.

Die ADf rwa ma .14 aMi tmi 16 Aetnenrgdboe ni edn -tadWLangNR zneengie.og Der luLnawasausssechhds tateh rwaz kineuengUgnitea ebi dre nszlgäuhAu stgelttlfese udn asd tnigsrZeimbt-eensmEiw dre ADf mu 2204 auf nessgamit 626 765 Senmitm nhac bnoe gkreoi.irrt Es iblbe earb bie 4,7 rt,oenzP für niene 1.7 dsLgasanzitt ehenlf der ADf urdn 9080 iteerwe minetm.S iDe atrePi ateth ab,tlekg se nlhadee hsic rn„u mu ied ztepSi esien rs”,siEgeb nam msüse eun säauhzl.en

Slnecleh reeitstikir ni igtcRnhu fD,A sdas nma enenilze stelgftetseel und roreiitgrek lenäMg tcinh cnroehhcnhe eknnö. ichNt„ ltegbee celsevlhron r”eVgnntuume ntcrheei ualt scnduhaenBvstrisfeegsugr nhcti as,u hcasu„pela ”hunnpBuaeegt knönnte cthin uzr uchnentgfA nieer lhaW efünrh. rDe füsspscWhulhgaurusnas mi nLagtda riwd icsh am menmedonk tsiegnDa mti edm Tmeah bafnssee dun will ma .9 Sebemeprt neies flephEmung ua,ehcpnesrs aestg dre szhusiAenrucstodevss Murcas Oktdprenen rde ad.p anahcD reewd das dlsLatnamnuepg cbdainlhßsee nh.eentcedis