1. Region

Aachen/Würselen: Von Steilhang gestürzt: Klage einer Mutter abgewiesen

Aachen/Würselen : Von Steilhang gestürzt: Klage einer Mutter abgewiesen

Wer in gefährlichem Gelände klettert, muss damit rechnen abzustürzen, und mit 13 Jahren sollte man alt genug sein, das auch zu wissen. Mit dieser — sinngemäßen — Begründung hat die 12. Zivilkammer des Aachener Landgerichtes am Freitag die Schadenersatzklage einer Mutter gegen die Stadt Würselen abgewiesen. Die Tochter der Frau hatte sich am 18. Oktober 2009 im Wald im Würselen-Bardenberg schwer verletzt und leidet bis heute an den Folgen.

Die ldasam ieJ-3ä1hgr usa aererKkd war an isedme gktnSn-rOotobae ebi iemrh arteV uz ucheBs eensgwe udn imt nerie Fnenduir zum eplenSi ins tuWalmr .ecrboghnfaeu Kzeru iteZ rpsetä iggn in red teelelilsueRsttgnt in trSmiamhe red Nrouft ie:n Ein irznaäSpegegr ehatt ma ßFu enesi sgethSleian nlertbahu sed rOtsilset yPel eni ädMcenh itm srhecntwes fgezKroveultepnn dfgn.nuee

eiD oeeagerrHnzhtr hrueFrewe arbg sad Mhnädce mit Hfiel nseei ttsbtueRsenregt uas edm sgaweenmun elä,Gned dre usesrugtuaRbthcrhbne aentlde torzt etneidnezres uDgmenmär im ldaW nud flog eid räsefleleghichbn eeelVttrz sin reacnheA knuiikUlnim. ieD tteMur bag erd tSdta lsWreneü dei Sclhud an mde rllfaoV: nA red abrneeOtk dse ahsegleintS veufelra ien ncreigehseurt e,Wgwald nvo emd heir Totehrc rtbeszgtaü .sei Iehr od:Frengur 00.1000 uEor hegldmcesnerzS dnu edi nÜmebreha rde neasgnetonn nds.kusZtuhfecnä

ohDc ied .12 airkvlmmeiZ isew ide Kaegl b.a Denn ebi edr unwasBaeeimhfe am .72 voeNemrb httea chsi tslsathlgeur:ee Dsa hneäMdc rwa gra nchti erbü die neaKt bszertg,üat nreodns von nuent ni den natigelhS egrk,teettl teaht den ltaH rernolve nud awr remhere erMet feit ee.lnglfa

wSlhoo ied nndeuiFr erd rgeunenlkVütc las uahc ein rerpeg,änzSiga edr edi hdnäceM bbteheocat ndu tärpes tresE ifleH ltteeiseg thta,e ehatnt idse nmibüreetneimsd sge.bttäit

Mti red Fr,gae ob rde dwlWega rhbobeal des egnsaH ewcirlmheögise ihntc enicrheduas seihcrget awr, esstmu hics sad htGirce ncha riedse sesgAua thnic erhm nsfae:sbe Dei Aubkhrtacebn sed enShsetilag tteha ieb dem fnlalU heparübtu kenei Rlleo si.letegp