Moers: Von Auto erfasst und mitgeschleift

Moers: Von Auto erfasst und mitgeschleift

Ein noch unbekannter Mann ist auf der A 42 bei Moers aus bislang ungeklärten Umständen ums Leben gekommen.

Nach Erkenntnissen der Polizei lag der Mann bereits auf der Fahrbahn, als er am späten Sonntagabend vom Pkw einer Familie aus Mönchengladbach erfasst und mehrere hundert Meter mitgeschleift wurde.

Der Unfall ereignete sich zwischen der Anschlussstelle Moers-Nord und dem Autobahnkreuz Kamp-Lintfort kurz hinter einer Fußgängerbrücke. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Der 43-jährige Pkw-Fahrer sowie dessen Frau und die beiden Kinder, die mit im Wagen gesessen hatten, erlitten einen Schock.

Da der Getötete keine Ausweispapiere bei sich trug, konnte seine Identität bisher nicht geklärt werden. Auch ist unklar, aus welchen Gründen der Mann auf der Autobahn lag.