1. Region

Essen/Aachen: Vom Regen in die Sonne: Mai legt durchwachsen los

Essen/Aachen : Vom Regen in die Sonne: Mai legt durchwachsen los

Schönes Frühlingswetter ist in NRW erst am Wochenende wieder drin. Bis Freitag bleibt es ungemütlich, schätzte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Mittwoch. Nach teils heftigem Regen am Mittwoch soll es zum Freitag in weiten Teilen des Landes etwas trockener werden, zwischen der Eifel und dem Sauerland kann es jedoch noch Schauer geben.

Getu rtahccihNen zum :dnnoeeeWch erD magtaSs lsol mti nbasAtd red hsösctne gaT der choWe rene.dw sBi zu 02 rdGa im inRdnhela dun 71 Gdra ni essOtewtlfan sdni dnna .göclimh Es tbbiel acnlhweirsichh rkcoe,tn auch iwdr shic edi nnoSe vhtmlruiec hczerwdcnsuhi cbielkn nsel.as uAch nantogS ibtleb se ma gTa tihüaffhrngls amwr bei 61 ibs 02 d.arG

rDe„ lpAir tha emenis Nnema sesied ahrJ lela rhEe ”mg,acthe eatgs Uilker enkrZen ovm rEensse D.WD hcNa reien süfnriheormhemcl etömtprceuaHrsht von 2,43 drGa ni ncnirGkelihee uzm tartS rudew am .02 Arilp mi aaeurlSnd eein cracuelhhsei rfTetirpumaestet onv insmu 59, dGar e.ngemsse

eiWnge Tgea uzorv enarw noch 21 ntmeeeitZr hceeNesnu lfea.elng Dre dreleNscaigh lga mi Airlp npapk 40 rnoePzt tneur emd amnroeln .aievNu D„sa ilfe lvei zu gegrni aus dnu giztee hsic ucah ni eenir gdtsnneiee Waahnae,lfg”brddr tsgae eek.Zrn