Bonn: Vierjähriger bei Balkonsturz lebensgefährlich verletzt

Bonn: Vierjähriger bei Balkonsturz lebensgefährlich verletzt

Ein vierjähriger Junge ist am Mittwochabend in Bonn beim Sturz von einem Balkon lebensgefährlich verletzt worden.

Wie ein Feuerwehrsprecher am Donnerstag mitteilte, war das Kind vom Balkon im dritten Stock eines Wohnhauses etwa acht Meter in die Tiefe gefallen. Der Junge wurde in die Uni-Klinik eingeliefert. Erst vor wenigen Wochen war in Bonn ein Kleinkind bei einem Sturz vom Balkon getötet worden.