1. Region

Düsseldorf: Viele Schäden: Tief Katrin hält Feuerwehr in Atem

Düsseldorf : Viele Schäden: Tief Katrin hält Feuerwehr in Atem

Tief Katrin hat am Montag die Düsseldorfer Feuerwehr in Atem gehalten. Bis zum Abend mussten die Einsatzkräfte 41 Mal sturmbedingt ausrücken, wie ein Feuerwehrsprecher sagte.

fefnBoter rneaw rov aelml erd lsreDsodeürf nüedS dnu eid teiadtt.tSm reMreeh eBäum eztrtüns duhcr eönB um dun nebrikecolt ae,habhnrFn ien uBam iefl in erd nreatatlsPenße ufa ein kaespterg .uAto mZude hbae se haehlzrcei ehlanflabeegre ,tÄse eallneegmfu ,uuäzaBne egrketcelo auseeüBgtr ndu aeiegczDlh negbg,ee etsga dre rep.rheSc leetzrtV rdeuw anch setnnenkEinsr dre rurwheeeF ebar nnidma.e