1. Region

Aachen: Verurteilte Aktivisten legen Berufung ein

Aachen : Verurteilte Aktivisten legen Berufung ein

Das Amtsgericht Kerpen hat vor kurzem zwei unbekannte Umweltaktivisten verurteilt. Den beiden Männern war Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte vorgeworfen worden. Nach einem Polizeieinsatz am 21. Oktober im Hambacher Forst waren mehrere Aktivisten in Untersuchungshaft gekommen, weil sie sich geweigert hatten, ihre Identität preiszugeben.

ieD ekbanneutn sPenro )P(U 11 ambke 40 zsästgaeeT á 01 urEo tfegrul.ae UP 2 eihtrle eeni eisGngfsanetäfr ovn ehssc ,Motnean die ziwe Jrahe rzu gnwäehuBr ugsatszete .eduwr

iDe ncrhiReti blbei mdiat rteun nde ntägnAer von nStatstwaala tJso e,ürczhStbge der in neeim laFl enie aGfsetlerd (09 eTnäztsaegs à 15 oru,E) mi rnendae alFl niee igntnuanmeoe esnfatfeGräsing refeortgd etath, ied ufa räwnuhgeB ststegeauz wderne nnekö.

iDe Sawfatttsahtaalnsc ath nun eoesnb rngeuBfu ggene dei Ureitel egglitnee ewi ied endbie eetrrVdieig, edi wljseei reurcpFhsi gteedorrf ta.thne nI hnreästc Itanszn üdwre nnu ovr emd argntdceiLh ni lönK t.erevhnlda