Köln: Verstorbener Maler Polke wird am Montag beigesetzt

Köln: Verstorbener Maler Polke wird am Montag beigesetzt

Der in der vergangenen Woche verstorbene Maler Sigmar Polke wird am Montag (21. Juni) beigesetzt.

Er wird auf dem Friedhof Melaten in Köln beerdigt, wie aus der in Zeitungen veröffentlichten Traueranzeige der Familie hervorgeht. Polke war in der Nacht zum Freitag vergangener Woche nach langem Krebsleiden in seiner Wohnung in Köln gestorben.

Polke galt als Künstler des sogenannten postmodernen Realismus. Kulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU) hatte den Maler, Grafiker und Fotokünstler als „einen der bedeutendsten und erfolgreichsten Vertreter der deutschen Gegenwartskunst” gewürdigt. Kritisch und auch selbstironisch habe er die Nachkriegsgeschichte beobachtet und künstlerisch kommentiert.

Nach dem Tod Polkes zeigt das Museum Frieder Burda seit vergangenem Dienstag in Baden-Baden rund 20 Werke des Künstlers. Die Ausstellung „Hommage an Polke” ist noch bis 20. Juni zu sehen.