1. Region

Köln: Vermisster Patient über eine Woche später tot in Klinik gefunden

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Vermisster Patient über eine Woche später tot in Klinik gefunden

Mehr als eine Woche nach seinem Verschwinden ist ein Patient tot in der Uniklinik Köln gefunden worden. Eine Klinikmitarbeiterin entdeckte die Leiche des vermissten 74-jährigen schwerkranken Mannes, der unter Orientierungsschwierigkeiten litt, in einem Technikraum, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Eine Obduktion soll die Todesursache klären, vermutet wird ein Sturz. Der 74-Jährige war zuletzt in der Uniklinik in Köln-Lindenthal in medizinischer Behandlung. Seit dem 20. Februar wurde nach ihm gesucht.

ätchnsZu raw tteuvrme n,eordw dsas er ide Kkilni ni erd tchNa zum 2.0 aubrreF lhipsrcä ilekdeteb in S-Tthri und tsneeUhor salrenves ah.be chaN nbAgane dre imtrEltre tteanh ied ioePizl nöKl und rde ehetrhdtiisicnSse dre lnkUiinki nach mde erwnsnheiVcd sde crnrSknekhwea ahnefgemcuir hmSßceanmnhau hgrühufrdect. Debia mnkae enben aeBtemn enire arzEudhcstfhiantntes ucha ien drrMtineal-uaHn dnu ein boibsucurerhezahliP zum .naztEis

Die iknikinlU önlK oellwt hsci tim iereVws ufa ied enefnulda egriumtltEnn ma Mwtthoci uz edm Flla chtzusnä hicnt äen.ßur W„ir bnege im nibceuAkgl ieken uStemlnghlnea b”,a atseg ien erhrecSp ma bnAed fua eg.arfnA