1. Region

Frechen: Vermisste Seniorin steckt drei Tage in Versorgungsraum

Frechen : Vermisste Seniorin steckt drei Tage in Versorgungsraum

Eine seit Montag vermisste demenzkranke 79-jährige Frau aus Frechen steckte drei Tage lang in einem Versorgungsraum eines Seniorenstifts. Warum sie trotz intensiver Suche nicht gefunden wurde, ist jetzt Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

Wei eid iolPiez sed nfei-erEK-tRsresih am oDtennrga ,ietmitelt eis edr rosgurneusraVgm esd esmeiH eggen teubefngus Bttenere orsebdnes gehcirets dnu nru ovn ßaehublar sed beseuGäd etbrar.bte iEn irheechtncs Dkefte dirw ntihc seuahols.sncges

ieD dnSuhnece warne ni nde ggevnnngaeer gnTae ni oßgrre regSo ew:genes eiD utner zeDmen neledied nSoieirn rwa rüf dei ceehdesnnrrh retieeraeutWnnrtmp vile zu ünnd gazneeo.ng eetnisnvI anehmamcßhnSu edr iezioPl, achu tim tenenisudDhn dnu mneie uclubriseer,zhhobPai lbeiben soegllr.of

nEi seHsaumtire dnfa ied uFar dnan am nDntegasor in emd uuVeaggrrss.omnr Sie wra hnperscrb,aa aebr iicshlcth shgätc.whec eiS druwe soihgrvclro ni nei Knhekusaarn agnfree.h