1. Region

Köln: Vermeintliche Polizei-Höhenübung hat Nachspiel

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Vermeintliche Polizei-Höhenübung hat Nachspiel

Das spektakuläre Auftauchen einer Polizei-Spezialeinheit auf der Spitze einer Kölner Rheinbrücke hat ein Nachspiel. Das Erscheinen der Beamten in fast 80 Meter Höhe - begleitet von einem Polizeihubschrauber - war der Öffentlichkeit im vergangenen Jahr als Höhenübung erklärt worden.

niemE Bcihetr dre „shRennihcei os”Pt ouefzlg itbg se ncwshzeini iHnsi,wee sasd es chsi rhee um eid dinwugfeae sInneeigruzn inees tcidfshssboeAo üfr edn leghimneae hCef erd nieiizhntSaepeel entgalhde ehnab .kötnne

WheineNfesrorlsdnt-a Iininiueenmntsmr edeotrrf mhednuge ennie cBetihr vmo nrKöle smäPedzilioiurpi n.a Wi„r ngeeh vnado s,au assd dre örKnel Prizdiosntelpäei edn allF sätilfggor hetutrsu,”nc atsge eni rhpneuMictsersmiries ma nneaosr.tDg

rDe löerKn einispdzotPleiär lfaggWno lberAs eeargtrie ie.ebrts Er abhe rov enngwei eTgna tgaielrsm dne iewnHis hltn,erea asds„ edi Üubng eine ueäzinusgls nkiqeurgcVu vno elipcenöshnr dnu ctilhdisnene tnIesseenr neewesg snie n,teökn um nie focbsesAtoidh rüf nde ahgmeneile Lriete der Setipeaieiehznln zu nergit”,ef eeittl er am tnresDango .mit