1. Region

Region: Vermehrt Fälle von „Forellenseuche” in NRW

Region : Vermehrt Fälle von „Forellenseuche” in NRW

In Nordrhein-Westfalen gibt es nach einem Bericht vermehrt Fälle der für Fische tödlichen „Forellenseuche”. Nach Angaben des Landesumweltamts (Lanuv) wurden 2017 neun Fälle im Land registriert und in diesem Jahr bereits zwei.

In„ iesrde fHuugän tnahte wir das alegn nciht r,mhe” atsge Bdhrperehreöcens miWlhel emanrtDeni der Neeu„ erRuehuN/ Rineh nigtZ”ue R,(ZN .)tbegsaaognMsau Die Fseeoce„lrl”uehn V()SH tsi azglcgif.epneiiht rFü den cneMsehn its ies eig.lnfrhchäu

ertBfefeon Auaknuteqlru eüsmns dehcjo leeshrietfcg dun dfnesiriitez e.rwdne Dei tnaKikher wdri giuähf beür den ufZaku eiefrirztni siFehc tgliepsce,phen nkna raeb uhac büre alegseWörvs rüeebnatrg e.rdnew reD ednarLrsfbeesihcnveida eWnsftael dnu ppLei tah esnei ieglsvdetneiiMer dem teBhirc lzegfuo rfurad,etogfe tshfdeelräclaV zu mdel.ne