1. Region

Bonn: Verdächtiger im Fall Niklas wieder auf freiem Fuß

Kostenpflichtiger Inhalt: Bonn : Verdächtiger im Fall Niklas wieder auf freiem Fuß

Im Fall des in Bonn erschlagenen 17-jährigen Niklas ist ein Verdächtiger wieder auf freiem Fuß. Sein Mandant habe das Gefängnis verlassen, sagte der Anwalt Martin Mörsdorf am Mittwoch und bestätigte einen Bericht des Kölner „Express”.

Bie edm nchiegätrdVe dlhntae es hsic nhict mu ned lßimathmucen t,Häpteruat nnresdo mu einne rJä1-e7,gihn rde vthaeetfr odwern awr, lwei re ni nieer gnza nrndaee aSceh inthc uz ienem inmrsGtceitrhe re.hsienc niWeg tserpä tteiel ied afssthacntltSwataa mit, sdsa esi nih üfr einne onv ernrheme ,theal edi asl äTtvtecerhgaid in regaF me.knä

Dne cnrsettimrh,iGe uaf den shci red bfthleaefH ,zgebo hbae neis dantnMa nun ethnoha,glc sgate nsie waltA.n hDrae ies er rwedei fua riemfe .ßuF eDi afwhstaStnltaaatcs arw uäncthsz cthni ürf eein eteulanlngSmh zu rerichen.e

Dre ecHateägvipdthur ni med laFl zitst rehiienwt ni sgthnUtrnf.uchasue rE olsl akNisl am .7 Mia nhca ienme Kesrnzuctheob im nnorBe tlidteatS aBd gbGoedesr so cwhser hgcanglese udn erngtete bnh,ae sdas desier .arsbt rDe Mann tttebeiesr ied oürrVwef.