1. Region

Köln/Istanbul: Untersuchungshaft gegen deutsch-kurdische Sängerin in Türkei erlassen

Köln/Istanbul : Untersuchungshaft gegen deutsch-kurdische Sängerin in Türkei erlassen

Mehr als einer Woche nach ihrer Festnahme ist eine Sängerin aus Köln in der Türkei in Untersuchungshaft genommen worden. Die Frau mit kurdischen Wurzeln sei am Dienstagabend in ein Gefängnis im westtürkischen Edirne gebracht worden, sagte Murat Amil, ein Politiker der pro-kurdischen Partei HDP aus der Stadt, der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch.

Irh rwede aPaprdnoga üfr dei ebtoernve ekdhsucri ierrbtierAetpa KKP wvre.ofgnoer

Dei enrgäiSn raw ni edr chatN mvo .51 uaf end .61 nJiu in Eeirnd anhc agbnAne nvo mlAi uaf nerie ugapaatWelarnkslmnfvth edr PDH fenonmgtmese d.roewn lePiiosntz tilheen edn itbPreuas adcnmeh an dnu hanenm eid Faru mt.i Sei snag fau -ntsPHnarel,DVeaugnt mu den lakWafmph uz tun.nzüttrees cNha edr aseFtmnhe dre urFa ttahe das ertAägwuis tAm reäkr,tl red Flal eis nnk.aetb

mA ontganS rwa edr sehücitrk nePtirsäd peRec iyypTa aronEgd eeihdgreätlww eonwdr. eDi DPH ogz bei erd ,wlaPenmlthrasa ide iggczieiehtl ndtas,tfat ni dei nellvsNmniaumgoaart i.ne

In Enirde its ahuc hntSaelait aitDsmer tnafi,itreh edr ngege gEraodn lsa ctPessafdidadnäknaithtsr gttenrneae wa.r Dtseiram isttz etsi oremevNb 0261 in gtsr.futnsnhcUaueh