1. Region

Mechernich: Unter Stahlrohren begraben: Arbeiter stirbt

Mechernich : Unter Stahlrohren begraben: Arbeiter stirbt

Im Mechernicher Stadtteil Roggendorf ist am frühen Dienstagmorgen ein Mann aus Euskirchen bei einem Arbeitsunfall gestorben. Beim Verladen von Metall lösten sich einige Stahlrohre und begruben den Mann unter sich, wobei er sich tödliche Verletzungen zuzog.

eDr nUlafl eteenegri ihcs gegen .406 hrU ni eimen elltaM ierrnabneveetd beBrtei ufa rde esnrweaßsrkeiEt ni ehMncecr.hi rDe ej4äg6h-ri itbeArer aus kuchrnisEe lvrude eideongStlrhnahrb mit eeimn eihtcwG vno 5,1 Tn,onne asl chsi sua briesh rgkränultee harsUec rmerhee Seaothrlhr sua end binedneG lsntöe dnu fua nde nanM ielfne.

Er rudew idabe urnet edn Ronehr ebngabre udn so secwrh zvet,trel sasd re ochn na red Usltlefalnel .sbart Ahcu ide eruihzgeuenfnn nkrugtetäRfest nktnone med Enreiurhecks tnihc rehm enefl.h uLta Poehizecbltiir udrnae dei iemtlgEurnnt nhac dre cfnlaUresuhal ohcn .na