Neuss: Unfallfahrer lässt Autokennzeichen am Tatort

Neuss: Unfallfahrer lässt Autokennzeichen am Tatort

Betrunken und berauscht hat ein 31-Jähriger Autofahrer in Neuss einen Unfall verursacht und dabei eindeutige Spuren hinterlassen.

Sein Kennzeichen war nach Angaben der Polizei bei dem Unfall am Montagabend abgefallen und führte die Beamten direkt zum Verursacher.

Er gab zu, vor seiner Autofahrt Alkohol getrunken und Marihuana geraucht zu haben. Der 31-Jährige war von der Straße abgekommen, gegen einen Baum gefahren und hatte einen Schaden von rund 5000 verursacht.

Mehr von Aachener Nachrichten