1. Region

Aachen: Unfall mit ungewöhnlichem Ausgang: Verursacher auf der Flucht

Aachen : Unfall mit ungewöhnlichem Ausgang: Verursacher auf der Flucht

Zu einem Unfall mit ungewöhnlichem Ausgang ist es am Sonntagmorgen auf der Autobahn 4 in Fahrtrichtung Köln gekommen. Nach Angaben der Autobahnpolizei sollen zwei Fahrzeuge gegen 5.43 Uhr zusammengestoßen sein, ein dritter Wagen kollidierte mit den beiden Unfallfahrzeugen. Die A 4 musste kurzzeitig gesperrt werden - von den vermeintlichen Unfallverursachern fehlte da aber bereits jede Spur.

hcaN igtzjeme Sadnt soll irene erd raherF wegen ehötbehrrü tedGciinesgwihk dei oeontKlrl ürbe eensni negaW eonervlr enhab dun gnege ein andrsee gzFheaur rtalelgp enis. iEn dtsetir egahFurz hruf safnleble in edi ellUaflltnse, snesed hFarre wuder wcsehr etrelvz.t

Dei nsseaIns eds Fgerzhe,asu ads nde llUfan serurcvath eh,att etlfhnt.üce

iMt nemie rnrcuuagtbbtseRhehsu edr wrhurFeee nud inere eiäWrelaamdrbkm chestu eid iioelPz achn den tg,elünFcih lldgaesrin bileb edi ecuSh brelnssoi,ge lsganbi thfle nvo niehn ejde r.pSu