Kerpen: Unbekannter angeblich im Kofferraum verschleppt

Kerpen: Unbekannter angeblich im Kofferraum verschleppt

Unbekannte sollen am Montagabend in Kerpen einen Jugendlichen in den Kofferraum eines Autos geworfen und verschleppt haben.

Die Hintergründe des Falls sind laut Polizei noch völlig unklar.

Wie ein Polizeisprecher am Dienstag berichtete, fuhr ein mit zwei jungen Männern besetztes Auto an einer Bushaltestelle vor.

Der Beifahrer ergriff einen an der Haltestelle wartenden Jugendlichen und warf ihn in den Kofferraum.

Anschließend fuhr das Auto mit hoher Geschwindigkeit weg. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Die Polizei sucht weitere Zeugen des Vorfalls.

Mehr von Aachener Nachrichten