Krefeld: Unbekannte sprengen Geldautomaten

Krefeld: Unbekannte sprengen Geldautomaten

In einer Bank in Krefeld haben Unbekannte am Mittwochmorgen einen Geldautomaten gesprengt und sind anschließend mit der Beute geflüchtet.

Nach Angaben eines Polizeisprechers ist die Höhe der Beute derzeit unklar. Im Vorraum des Geldinstituts, in dem sich der Automat befand, entstand erheblicher Sachschaden.

Zwei Täter sollen nach der Tat in einem Auto geflüchtet sein. Von ihnen fehlt bislang jede Spur.

Zuletzt war am 24. Februar in Stolberg ein Geldautomat gesprengt worden. Nach der Tat waren zwei maskierte Männer geflüchtet.

Mehr von Aachener Nachrichten