Unbekannte manipulieren Oberleitung der Hambachbahn

RWE-Zug kommt zum Stillstand : Unbekannte manipulieren Oberleitung der Hambachbahn

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch eine Oberleitung der Hambachbahn manipuliert und dadurch einen Kurzschluss verursacht. Ein Transportzug des Energiekonzerns RWE musste stoppen.

Wie die Aachener Polizei mitteilt, brachte die beschädigte Oberleitung den Zug gegen 3.30 Uhr am Mittwochmorgen zum Stillstand. Verletzt wurde niemand.

Die Täter konnten bisher nicht ausfindig gemacht werden. Am Tatort stellten die Beamten Beweismittel sicher. Die Ermittlungskommission Hambach der Aachener Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und des gefährlichen Eingriffs in den Schienenverkehr.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten