Simpelveld/Hoensbroek: Überfall auf Limburger Space-Touristen: Verhaftung

Simpelveld/Hoensbroek: Überfall auf Limburger Space-Touristen: Verhaftung

Die limburgische Polizei hat am Donnerstag einen Verdächtigen im Zusammenhang mit dem Überfall auf den Weltraumtouristen Ger Dalemans festgenommen.

Eine vierköpfige Ermittlungsgruppe war mit dem Fall betraut worden. Intensive Nachforschungen führten die Beamten jetzt zu einem 39 Jahre alten Mann, der in Simpelveld an der deutsch-niederländischen Grenze lebt.

Am 26. August war der 53-jährigen Dalemans aus dem nördlich von Heerlen gelegenen Hoensbroek nach eigener Aussage von vier Männern überfallen, geschlagen und für mehrere Stunden festgehalten worden. Der Mann, der in der Limburger Region durch einen von ihm selbst finanzierten Weltraumflug bekannt geworden ist, erlitt dabei erhebliche Verletzungen.

Nach der Tortur hatten die Täter den 53-Jährigen in einem Feld in der Nähe von Schinnen freigelassen. Der Weltraum-Tourist kam mit mehreren Knochenbrüchen ins Krankenhaus.

Mehr von Aachener Nachrichten