Köln: Toter bei Wohnungsbrand in Köln

Köln: Toter bei Wohnungsbrand in Köln

Retter haben am Sonntagmorgen nach einem Brand eine stark verkohlte Leiche in einer Kölner Wohnung gefunden. Mit hoher Wahrscheinlichkeit handle es sich um den 50 Jahre alten Wohnungsinhaber, teilte die Polizei mit.

Die genaue Identifizierung dauere aber noch an. Als Brandursache werde ersten Ermittlungen zufolge eine durch Zigarettenglut in Brand geratene Matratze angenommen. Hinweise auf einen technischen Defekt oder Fremdeinwirkung gebe es nicht.

37 Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten das Feuer im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses. Die Wohnung wurde durch Rauch und Flammen stark beschädigt.

Mehr von Aachener Nachrichten