1. Region

Köln: Toter an Kölner Bahnhaltestelle: Verdächtiger hat im Ausland gelebt

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Toter an Kölner Bahnhaltestelle: Verdächtiger hat im Ausland gelebt

Der nach dem Tod eines Polizisten an einer Straßenbahnhaltestelle in Köln beschuldigte 44-Jährige hat nach Ermittlerangaben vor seiner Verhaftung im Ausland gelebt. Der Haftbefehl gegen den Deutschen sei gestützt auf den Haftgrund der Fluchtgefahr, erklärte Oberstaatsanwalt Ulrich Bremer am Dienstag.

n„Ud wrza ad,bshle wlie der tsheiuelBgdc esnine etwekbrirAthcunssp dun lesniutekptentmbL mi uAnlads ”ht,a agtes e.r etWieer eDlaist nneatn Brmere .itchn rE wersvie auf ied edunlafne ltgenrnm.iEtu

eMhrere nedMie enahtt uvrzo chreti,ebt dsas es hsic ieb med Mann um neein lnwtAa hlndae,e der rov neesir eamnFehts fau mde gWe hnac gMnonroeet neegsew sien lol.s

nI rde athNc mzu agtmSsa raw ine 23 rehJa latre Psl,tioiz erd vraipt ni Könl eseungtrw wr,a na enire eesHetlllat nov ineer atarßnhnSeb übelrtlro .redwno lBride einre bmerasÜrcekngaauwh lonsle ig,eezn ssda er beraffon ßnesetgo edwr.u ngeeG den rhn4g4-Jiäe wdrue Habfelfeht newge lrraihsgeäfs Tgnutö eassrle.n

ahNc emd llfVaor llos er uzcsänth in der secehneegMmnn ctaheregnutut n.esi tärpSe ehab er ishc vro Otr ibe edr lizPioe lsa geZeu lm.edgete Im gZeu red ttnelguirEmn raw rde nnaM nnda stebsl nis iseVri .ternega hacN ebnagnA edr saafctawltSaatntsh tschgiew re tewehrini zu end .wnfVrüroe