Düsseldorf: Tödlicher Verkehrsunfall auf Düsseldorfer Rheinkniebrücke

Düsseldorf: Tödlicher Verkehrsunfall auf Düsseldorfer Rheinkniebrücke

Bei einem Verkehrsunfall auf der Düsseldorfer Rheinkniebrücke ist am Dienstag ein 73-jähriger Autofahrer lebensgefährlich verletzt worden.

Kurze Zeit später sei er im Krankenhaus gestorben, teilte die Polizei mit. Der Mann hatte aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen verloren, war gegen einen Betonpfeiler geschleudert und schließlich mit der Fahrerseite gegen einen Laternenmast geprallt.

Die Bergungsmaßnahmen der Polizei dauerten knapp zwei Stunden. Der Sachschaden wird auf rund 40.000 Euro geschätzt.

Mehr von Aachener Nachrichten