1. Region

Düsseldorf/Karlsruhe: Terrorverdächtiger soll in Düsseldorf vor Gericht

Düsseldorf/Karlsruhe : Terrorverdächtiger soll in Düsseldorf vor Gericht

Ein 28-jähriger mutmaßlicher islamistischer Terrorist soll in Düsseldorf vor Gericht gestellt werden. Die Bundesanwaltschaft teilte am Donnerstag in Karlsruhe mit, dass sie gegen den Mann beim Oberlandesgericht Düsseldorf Anklage erhoben habe.

rE osll itelgidM erd ienossritcehtrr cesnmahlis„I gBgenewu s”skUbnieat IB)(U ie.sn Dre Aegltkneag hta die cdtusehe dun ide shlyibce öhegsankireaagttSit. rE wra am 31. Airpl gnaneenrvge eJhars am leganuFfh ö/BnlnoKn tesmfmgoneen .oednrw

hNac cnAhist edr mtrtleiEr hat re ni ctuslnhaDde eGdl ürf ied UBI sffabchet ndu cshi um ide krgirRunteeu vno efnäKrpm reüt.megkm rE abeh der unssrgzeFpiüth erd UBI tmnissdnee 0305 ruoE uozmkemn ssaln.e iEne eewrtei nigwbreseÜu vno 0020 urEo hbae er eewng enseri naerVtfuhg cthin hmre srhaneuüf .öknenn eußmrAed ahbe re ied tSpiI-BUze imt inreofotanmIn eürb die klteuela hoiesctipl gLae in hdauDnlecst etgovrsr.