1. Region

Temperaturen in NRW über 30 Grad

Heißester Tag des Jahres : 36 Grad erwartet - kein Rekord in Sicht

Am bislang heißesten Tag des Jahres in NRW sind am frühen Donnerstagnachmittag bereits Temperaturen von 34 Grad erreicht worden. Sie wurden in Münster und Köln erreicht, wie der Deutsche Wetterdienst in Essen auf Anfrage mitteilte.

Die Meteorologin vom Dienst, Ines Wiegand, rechnete am Nachmittag mit Tageshöchsttemperaturen von rund 36 Grad. Zum Vergleich: Die höchste jemals in einem Juni in NRW gemessene Temperatur lag bei 37,9 Grad. Gemessen wurde sie am 27. Juni 1947 an Stationen in Köln und Königswinter. „Das schaffen wir nicht“, sagte die Expertin. „Wir werden keine Allzeit-Juni-Rekorde knacken.“ Der bisher heißeste Tag des Jahres 2021 sei es aber trotzdem.

Mit zahlreichen Hitzegewittern rechnete die Meteorologin am Nachmittag nicht. „Die Wahrscheinlichkeit ist zurückgegangen.“ Ganz vereinzelt könnte es aber ein Gewitter geben, das dann auch heftig ausfallen könne.

(dpa)