Köln: Telefonierende Autofahrerin rammt Polizeimotorrad

Köln: Telefonierende Autofahrerin rammt Polizeimotorrad

Ausgerechnet an ihrem Geburtstag hat eine 35-jährige Autorfahrerin in Köln ein Polizeimotorrad gerammt.

Wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte, hatte die Motorradstreife beobachtet, wie die Frau beim Fahren mit dem Handy telefonierte.

Dadurch abgelenkt, ignorierte sie ein Stoppschild. Der Beamte schaltete Blaulicht und Sirene ein und setzte sich vor das Auto der Frau. Diese legte das Mobiltelefon weg, gab dann Gas und fuhr auf das Motorrad des Polizisten auf. Der Beamte blieb unverletzt.

Mehr von Aachener Nachrichten