1. Region

Düsseldorf: Tausende Flüchtlinge in NRW in Arbeit vermittelt

Düsseldorf : Tausende Flüchtlinge in NRW in Arbeit vermittelt

Rund 23.500 Flüchtlinge haben in Nordrhein-Westfalen in diesem Jahr bereits eine Arbeit gefunden. Das sind fast doppelt so viele wie im Jahr zuvor. „Wenn man überlegt, wie kurz diese Menschen erst in Deutschland sind und dass viele erst einmal die Sprache lernen müssen, ist das ein wirklich großer Erfolg”, sagte die Chefin der Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit, Christiane Schönefeld, der Deutschen Presse-Agentur.

gtIsanmse naerw in RWN nach anAgbne rde etngistbuAaerr mi eNorbevm 52.346 chnMeesn imt rcnudetlgiFunthrh iltbasseor eltmed.eg eeiertW 008.00 enhamn an cparS,h- agnetrio-nstI und eQgknusnifiraeizurlus l.eit

urGdn zum nnckeuülhrZe esi ide cehlutid ineegseteg Zhal rde ni btreiA neagctbreh ecltnilhügF erab ,cinth ettboen cSlendehf.ö „Wer zjtte hnocs ni tirAbe feudnegn at,h caehbrt ghfuiä neei eutg fkatiilnuiaQo t,i”m eobntte ie.s erdneInesbso tuenr den niveel jnrnüege eehcMnns iseen rbae ei,vel ied ni emrih adtlmaHeni agr hicnt dei ecnhCa bteahg tthäe,n eine leuShc edor ieen ubiAudlgsn eslnaßcbhu.iez üFr esi enmssüt tweieer tuimknhenBelgöiiclgds ascfneehfg drwene.

dhelfcöenS netbeo, ieelv red rüf hetelüetGfc petnznkiorei uenne gPemroarm knäme zsiciwnneh ucah irngge eirfeiazlntiuq senrbiloteAs neho Fnhrticundueghrlt g.tuuez iDe nirsgeeburatAt eetrträpsni am Deansgit in eloüDfsrsd hrie baizeahrlJns edr ngiEwtculkn ufa emd wohäenehslnesntircfdri- .tebraAtmikrs