Kerkrade: Sturmgewehr und Munition entdeckt: 28-Jähriger in Haft

Kerkrade: Sturmgewehr und Munition entdeckt: 28-Jähriger in Haft

Bei der Durchsuchung eines Grundstücks im niederländischen Kerkrade hat die Polizei ein Armeegewehr samt Munition sichergestellt.

Die Schusswaffe, ein militärübliches Sturmgewehr, wurde bei der Hausdurchsuchung an der Directeur van de Vennestraat am Freitagmorgen gefunden. Ein 28-jähriger Mann aus Kerkrade, der in den Räumen anwesend war, wurde festgenommen. Die Polizei ermittelt.

Derartige Waffen - die bekannteste ist die russische „Kalaschnikow” - können mehrere Schüsse als Salve abgeben. Sie gelten als Standardbewaffnung in den meisten Armeen der Welt.

Mehr von Aachener Nachrichten