1. Region

Düsseldorf: Sturm „Friederike”: NRW gewährt Betroffenen steuerliche Entlastungen

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : Sturm „Friederike”: NRW gewährt Betroffenen steuerliche Entlastungen

Nordrhein-Westfalen hat steuerliche Entlastungen für die Geschädigten des Sturmtiefs „Friederike” angekündigt. Dazu könnten ab sofort steuerliche Hilfen beantragt werden, hieß es am Donnerstag in einer Pressemitteilung des NRW-Finanzministeriums. Betroffene sollten sich an ihre Finanzämter wenden.

Dsa etifmruSt ateth NRW ma 18. naJaru tmi eekniweGcithgsndi nov sib zu 431 eemiounetSnkldntr btuerqrüe und vro amlle ni dne elnärWd mevassi hcädeSn st.sneehalrin „eDr eseränlc-noshhednfrwiti eneainuedsrrgLg sti se ine egsroß nl,eAeign nahc Ntaru- dnu ettUnrpatawoteehrskn nieflzealin lifHne leclhns udn koshranrcüubti rtinohd zu ,elteni ow esi genidnrd gttienöb e”endwr, agste n-snRiaWmNnFzirtie ztLu knLemenprieä .U(D)C

Stnoell twae hlehsrcrocistffiwtta ereteibB ufa ned krVfaeu von thceäsiemdbg oHlz wgeesnaeni en,is wreed afradu erd isginghetegöclmr azSseerttu häwt.erg Boesndser ni edn renäWld etath ed„iFeeki”rr oreßg ecSändh trtciahgn.ee Alline rdto neghe estSehciavrgndä onv erine eshnaSechhöd onv uenn nolinilMe Euro sau. Als ewrteie iiMeneltcghök ürf cerhruueeSeetentgrinl entann sad mrMiisntiue gnegirree arVoneznualhusg rfü ide emEnmns-iok odre ehpKeefrscrtsuaröt ndu brgbennnShicerseuado auf die Rpeurrtaa öztrrserte debueGä nud eretäG rdeo dne rEbrew nvo mzacEsntriea.snh