1. Region

Essen: Stürmische Weiberfastnacht: Böen bis zu 100 Kilometer pro Stunde

Kostenpflichtiger Inhalt: Essen : Stürmische Weiberfastnacht: Böen bis zu 100 Kilometer pro Stunde

Wer am Donnerstag beim Straßenkarneval in NRW unterwegs ist, sollte sich sturm- und regenfest kostümieren. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnet an Weiberfastnacht fürs ganze Land mit Regen und Sturmböen zwischen 80 und 100 Kilometer pro Stunde bei milden Temperaturen von bis zu 12 Grad Celsius.

mA iNamhcgtta seien achu eiGttewr und argeDunere ntcih henso,caslsuegs gsate eeni hereDirWpD-cSn ma tsganeDi. mA seDrntngoa nkneö se hcänilh rkihicts wdnere ewi enrgnaegvse aJhr zu gRmoa,enstno als eraeazüsvglnK ewegn tusmSr bestagag enerdw etmsusn. Das esi ndna brea soltcsavuhhriic rde cmsshitreüst red arvlaK,negtesa gates ide eoilrn.Mgeoto

mA tearigF osll es laut DDW mit etnur 01 aGdr nand aewst eklhrü wenr,de aüdrf losl edr dWni egnverübodreh s.accähwhebn sE its itm nSaeucrh nud mi rlnadgeB itm hnceeS uz r.enechn

iBe erd sgPeoorn fsür cedWneheon telanh ied Melnroetgooe chon ehrreme Senzeirna üfr gi,hölmc tgesa ide rrpeec.iSnh lraK sei: „Es riwd tinhc treconk si.e”n rFü aeRongomsnt eehs se ginsalb ntchi nhca nteümrS as,u aesgt die nooieMltorge am eagsDi.nt