1. Region

Grevenbroich: Streit um Fußballtraining für Siebenjährigen vor Gericht

Grevenbroich : Streit um Fußballtraining für Siebenjährigen vor Gericht

Ein Vater aus Grevenbroich am Niederrhein ist vor Gericht gezogen, um für seinen siebenjährigen Sohn ein Torwart-Sondertraining im Fußballverein durchzusetzen.

Weli cshi red arsetetibr paaP nud der einerV am reaitFg hncti gthilüc ienngie eknn,otn iwll sad Geicthr am mnenmdeok taDeinsg niseecdeh.nt „riW keönnn usn chod itnch vno end trelEn rhvoriensecb al,ssen saw rüf ein gaTiinrn wir h”a,cnme gtase fsoJe rBeuer ovm srtnrevns.iVdoae Adueßmre eefphlme rde FBD tniaennrogridS run frü lrteeä Seplri.e rDe terVa und edi hFrgunü esd bieFvulnarlsße ttenah chis mi Smmero eer.tstztrin aufraD hscssol erd nerVie end hakhicrcNecukws us.a hNac enire rsteen dRune rov hitGerc nmah der Vienre end ssiRshsuamc zarw c,zuükr cithsr baer ads n.idreSoratngni erdGea das bhea bare dme nbeänjSeirehig so lvei aSpß gtchma,e tgaekl edr Vea.tr muZ nnliealmege nnTiigar amk isne ohnS hcnti h.rem