1. Region

Köln: Streit um ausgefallene Tournee: Heino muss als Zeuge vor Gericht

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Streit um ausgefallene Tournee: Heino muss als Zeuge vor Gericht

Volksmusikstar Heino und seine Frau Hannelore müssen im Streit um eine abgesagte Tournee als Zeugen vor Gericht erscheinen. Das entschied die 20. Zivilkammer das Kölner Landgerichts am Mittwoch. Der Tourveranstalter Kultmusik, an dem Heino (70) beteiligt ist, hat die Gothaer Versicherung auf Erstattung von drei Millionen Euro verklagt, weil die Versicherung nicht für den Tourneeausfall aufkommen will.

Hnioe aehtt dei uoTr achn iemne ubmaushmenZcr mi eemSpbter 7002 asu scdinleehiehgtnu neüGndr gtseba.ga Dei Geohtar ueengati,trrm dre Snreäg beha bei lsbsucshA sed rvrVsehrgessngeaceruit inthc rtkreok über esnnie sndesnuathiduztsGe etfomn.riri Enien cohehvsaVrcgrlisegl eds hscG,etir haowcn ieonH 40 enotrPz rde sgmKlmeaeu laenerth oetsll, leehnt edi rsherecVuing ac.hbaN nbenAga eiens cGrresrshsicethep lliw ide eKmarm unn chsvsrouialchti am .29 pilrA in edi sunefwaaeeBimh uz ned nnärehe semUdäntn sed lslFa inntsgi.eee nanD ensüms cauh Heoin udn neelorHan in dne audnZsen.tge