1. Region

Düsseldorf/Köln: Streik geht weiter: Auch am Donnerstag bleiben viele Züge stehen

Düsseldorf/Köln : Streik geht weiter: Auch am Donnerstag bleiben viele Züge stehen

Der Streik der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) bei der Deutschen Bahn ist am Donnerstag auch in Nordrhein-Westfalen fortgesetzt worden. Es ist der vierte von insgesamt sieben angekündigten Streiktagen. Im Personenverkehr federte die Bahn die Folgen des Streiks erneut mit einem Ersatzfahrplan ab. Hier hatte der Ausstand am Dienstag begonnen.

Dei unkegwArisun eds risetkS raenw ahuc am negtrnDaso langrieo eedwir lhuthisrndec.iec dernäWh am nölKre Hatnfuobpahh taul ivAfLuse-knut dre hBna mehr lsa 06 rzonePt der üRzagiolegen nud enhaBS-n ,eefnlsiau eranw es ma ieBfreeldle phufHotahnba eenrigw lsa nzeh tzenor.P eDr ndrG:u nI eedBeilfl hekrrnvee rvgeweeclhseisi ielev nbniePhat,var eid cthin esebkirtt edew.nr mA enEsrse tubohfpHhnaa amk am nrMgoe ewta eejd wetzei -S dnu olRngahnibae .na mI hFekrreevrn elif in esnEs und lnöK deej ewitze eVnrudnibg ua.s

iDe egLa fau ned neAnuhtbao wra ma Mrogen chdoenn npenesanttr sla ni edn atnogVer. „arKl gba es im hrBseukerrefv chno aS,tsu im rhelicgVe uzm eesrnt ttaSgkire im vPeeseeronnrhkr raeb htclduie rw,iegne” asegt nei eprShcre von .StWß.NeRnar

eileV eednseiR hwncie nueetr fau esbFesrnu .asu caNh ewi vro evihtrcneez sad nUstrneeehu-nemFrbn sFbnin„Muere uisb”Flx acnh einneeg genAbna ewtincsleh hrme Zeriugff sal hnl.hwgeiöc In WRN eesni ovr aelml eid retecnkS -önlSinKege dun öetü-lnMsrnK hstrcühtncridbucleih arkts tuietenqrr.ef

nieE uöLgns esd kiotTkilfsfran awr ienrtiwhe ctihn ni Stcih. eLfhD-CG Cuasl lskeyWse ateht ma hcMttiow ni nlKö ninee Vhalsrcgo rde ahüFhnrgBun- las ”P-agR„G ec.htiebnze eiD hnaB tateh end rhüeerfn sridnnnprseeeiitätM ranersdgunB,b ahaiMtst tPklzeac D)SP,( las rlreVmiett ins pGcrsehä .ertbagch