1. Region

Hindernisse im Hambacher Forst: Streifzug der Polizei gestört

Hindernisse im Hambacher Forst : Streifzug der Polizei gestört

Bei einem erneuten Streifzug durch den Hambacher Forst wurde die Durchfahrt der Polizei durch mehrere Hindernisse gestört.

Die Polizei ist am Donnerstagmorgen im Hambacher Forst auf Streife gegangen. Die Streifenwagen wurden dabei durch Barrikaden aus Holz, Abfällen und ausgehobenen Löchern behindert. Die Hindernisse konnten die Polizisten entfernen .

Dabei fanden die Beamten typische Werkzeuge für das Ausheben von solchen Löchern; mehrere Spaten, einen Erdbohrer, eine Spitzhacke und ein Beil. Ein direkt dahinter ausgehobener Graben wurde zugeschüttet, sodass die Streifenfahrten fortgesetzt werden konnten.

Ein Einsatzwagen der Polizei wurde durch einen ausgelegten Krähenfuß beschädigt. Trotz der Hindernisse wird die Polizei auch weiterhin im Hambacher Forst zur Gefahrenabwehr und Strafverfolgung kontrollieren.

(red/pol)