Aachen: „Streetscooter” auf dem Katschhof

Aachen: „Streetscooter” auf dem Katschhof

Die Elektromobilität steht am Dienstag, 3. Mai, im Krönungssaal des Aachener Rathaus und auf dem angrenzenden Katschhof im Blickfeld der Öffentlichkeit.

Wer sich zum Beispiel für das von Wissenschaftlern der RWTH und Partnern aus der Industrie geplante Elektroauto „Streetscooter” interessiert, kann sich das 1:1-Modell dieses Fahrzeugs hautnah anschauen und sich über alle Details informieren.

Ab 10 Uhr geben Experten Auskunft. Zu sehen ist auch ein elektrisch angetriebener Rennwagen. Zudem gibt es Infos über Carsharingprojekte und Ladestationen, Elektroautos stehen zum Ausprobieren bereit.

Im Rathaus moderiert Bernd Büttgens, stellvertretender Chefredakteur unserer Zeitung, gegen 17.30 Uhr eine Podiumsdiskussion unter anderem mit Achim Kampker, Chef des Streetscooter-Projekts, und Peter Asmuth, Vorstand der Stawag.

Mehr von Aachener Nachrichten