1. Region

Düsseldorf: Steuereinnahmen in NRW kräftig gestiegen

Düsseldorf : Steuereinnahmen in NRW kräftig gestiegen

Dank der anhaltend guten Konjunktur sind die Steuereinnahmen in Nordrhein-Westfalen im ersten Halbjahr kräftig gestiegen. Das Land nahm von Januar bis Juni 29,8 Milliarden Euro ein, 6,1 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres, wie das NRW-Finanzministerium mitteilte.

rreößGt niepatsenEnhom its ide eenshrL,uto eid ,29 ndiilrlaMe ourE ahn.tecierb Asu red Uzmsteurstae heliter asd nadL 8,1 nllaeriidM ur.oE

ianriztsennimF zLut perkeäemnLni UD(C) tfrrpieoti areb hcua von dne idtsgnenee nii.eIlneipombesmr Die ianEnmnhe aus dre eserGnuburerdetrw nmhena mu papkn 001 inllMneoi fau 1,6 nrilliMdae rEuo zu. ieD Grwrneusubrtedere its dei giwsetcthi uetrSe, eedrn eHhö asd dnaL elbtss neetegslf nakn.

In neafiNrWtdsoler-nhe mesnüs ebmi faKu nisee saseu,H niere uWgnnho dero eines snkGcüutrds 5,6 rotnPze sde assKeepuirf sal Seurte leztahg rwedn.e aiDmt ötgehr NWR uz ned nLänder tim dme hceötsnh z.esaettrSu Die enndrggeeauirLs wlil eübr nde seradBtun ninee aebiFertrg eib rde eeenruGrsrrbteuwds eeircnerh, mu os rvo elmla enmFaili mit rnKedni edn Kfua eenri Ibmieimol zu irhecerln.et