Düsseldorf: Startschuss für Abi-Prüfungen in NRW fällt nach den Osterferien

Düsseldorf : Startschuss für Abi-Prüfungen in NRW fällt nach den Osterferien

Endspurt für die Oberstufenschüler: In der kommenden Woche beginnen für rund 95.700 Schüler und Schülerinnen in Nordrhein-Westfalen die Abiturprüfungen.

Wie das Schulministerium am Freitag in Düsseldorf mitteilte, stehen am Dienstag erste schriftliche Prüfungen im Fach Deutsch an. Bis zum 19. April müssen alle Abi-Klausuren geschrieben sein. Am Tag danach beginnen die mündlichen Prüfungen im vierten Abiturfach. Letzter Tag der mündlichen Examen im ersten bis dritten Abiturfach ist der 1. Juli. Bis einschließlich 2. Juli müssen die Zeugnisse ausgegeben werden.

An allgemein bildenden Schulen legen in diesem Schuljahr rund 85.200 Schüler ihre Abiturprüfungen ab: An den 624 Gymnasien des Landes sind es etwa 67.000, an den 206 Gesamtschulen rund 16.000 angehende Abiturienten. Rund 700 Schüler wollen an den 32 Waldorfschulen ihre „Reifeprüfung” ablegen und weitere 1500 an 37 Weiterbildungskollegs. Außerdem beginnen an den 223 Beruflichen Gymnasien die Prüfungen für 10.500 Schüler.

Die genauen Prüfungstermine für die einzelnen Fächer hat das Schulministerium im Internet veröffentlicht. Ministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) wünschte allen Schülern viel Erfolg auf der wichtigen Wegstrecke ihrer Bildungslaufbahn.

(dpa)