Region: Starke Regenfälle in Düren und Heinsberg

Region : Starke Regenfälle in Düren und Heinsberg

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt: Am Dienstagabend wird weiterhin Dauerregen in den Kreisen Düren und Heinsberg erwartet.

Insgesamt können 25 und 40 Liter pro Quadratmeter innerhalb von sechs Stunden fallen, heißt es in der Warnung vom frühen Nachmittag. Die Temperaturen sinken bis auf 17 Grad. „Unter anderem sind Überflutungen von Kellern und Straßen sowie örtliche Überschwemmungen an Bächen und kleinen Flüssen möglich“, warnt der DWD. Die zuerst ausgesprochene Unwetterwarnung wurde am späten Nachmittag wieder aufgehoben.

Für die zweite Wochenhälfte gibt es aber schon wieder bessere Aussichten. Am Donnerstag wird es voraussichtlich trockener und wärmer. „Sollte sich die Wolkendecke auflockern, dann steigen die Temperaturen am Donnerstag wieder auf bis zu 23 Grad“, sagte Meteorologe Malte Witt vom Deutschen Wetterdienst am Montag.

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten