1. Region

Zahl der Todesfälle steigt auf 27: Sechs weitere Menschen in der Städteregion gestorben

Zahl der Todesfälle steigt auf 27 : Sechs weitere Menschen in der Städteregion gestorben

In der Städteregion Aachen gibt es sechs weitere Todesfälle, das haben die gemeinsam tagenden Krisenstäbe der Stadt Aachen und der Städteregion Aachen am Freitagnachmittag bekannt gegeben. Somit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in der Städteregion Aachen auf 27.

Im Laufe der vergangenen Tage sind in städteregionalen Krankenhäusern ein 82-jähriger Aachener, eine 57-jährige Stolbergerin, eine 81-jährige Simmeratherin, ein 60-jähriger und ein 89-jähriger Würselener sowie ein 82-jähriger Alsdorfer gestorben.

Alle bislang gestorbenen und auf das Coronavirus positiv getesteten Patienten gehörten zu den Risikogruppen, hatten multiple Vorerkrankungen oder geschwächte Immunsysteme nach Krebserkrankungen. Das teilten die gemeinsam tagenden Krisenstäbe der Stadt und Städteregion Aachen am Freitag mit.