1. Region

Düsseldorf: Sechs Verletzte nach Kohlenmonoxid-Austritt in Düsseldorf

Düsseldorf : Sechs Verletzte nach Kohlenmonoxid-Austritt in Düsseldorf

Beim Austritt von Kohlenmonoxid in einem Düsseldorfer Mehrfamilienhaus sind sechs Menschen verletzt worden. Eine vierköpfige Familie, darunter zwei fünf und sieben Jahre alte Kinder, kam wegen erhöhter Kohlenmonoxid-Werte in die Düsseldorfer Uni-Klinik, wie die Feuerwehr am Freitag mitteilte.

Die utMetr bhetwces tisieezew in sfaenergeL.hb Auhc zwei atnrStiäe emnstus acnh emd atzEisn ma sbgnDenoarnaetd nrorhbgveeüde ni ine nKruaknahes chtbrega d.eenrw

Die ritMee erd hocEhwnenousdgsgsr tehtan ned turoNf lghw,eät liew sei mi Bda ilzcölhpt eutrn reecKsnpmhozf ndu iebeÜltk tnte.il eSlieplez säsegertMe rde etgkfeRtätnusr ltsneelt nenei iGtaasturts „afu rrßgteö fSu”te etsf. Die wuheFrree eseattlhc ide Gahtsreme und edi Zhfruu im elKlre ab. Wie dsa dlenoonihmxKo uettaresn etn,onk raw uzctäshn hntic .lrak

dolmonnhxKeio )(CO sti nie -afrb dun usolregchse sG,a sad ned srnrpTota von rtffSeuaso im ltBu relbcoinke nna.k ieB enier fVngeurigt mktom se uz ,hnKzepmfecsor wildec,hSn Üietlkeb dnu wuBgiseiseotkstl - ndu im smcshmlniet Fall zmu iuntorscgtks.Ed