Düsseldorf: Schweinegrippe in Düsseldorf bestätigt

Düsseldorf: Schweinegrippe in Düsseldorf bestätigt

Bei einer 43-jährigen Frau aus Düsseldorf hat sich der Verdacht auf die sogenannte Schweinegrippe bestätigt.

Sie sei positiv auf Influenza A/H1N1 getestet worden, teilte die Stadtverwaltung in Düsseldorf am Mittwochabend mit. Vermutlich seien auch ihre beiden Kinder infiziert.

Die Frau sei mit ihrem Mann am 15. Mai aus New York nach Düsseldorf zurückgekommen und habe bei ihrer Ankunft keinerlei Krankheitssymptome aufgewiesen. Erst Anfang der Woche sei sie erkrankt.

Am Mittwochnachmittag sei das Influenza-Virus A/H1N1 in der Universitätsklinik Düsseldorf bei ihr festgestellt worden. Das Robert Koch Institut in Berlin wurde informiert, der Bestätigungstest von dort stehe noch aus.

Das Düsseldorfer Gesundheitsamt ermittelt den Angaben zufolge derzeit die möglichen Kontaktpersonen, um sie entsprechend zu informieren. So würden derzeit alle Mitreisenden kontaktiert.

Mehr von Aachener Nachrichten