Köln: Schüsse auf Kölner Stadtbahnen

Köln: Schüsse auf Kölner Stadtbahnen

Mehrere Täter haben vier Stadtbahnen in Köln beschossen. Menschen wurden nicht verletzt, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Die Züge der Linie 4 waren am Donnerstagabend überwiegend mit Fußballfans auf dem Nachhauseweg besetzt. Derzeit ist noch unklar, womit die unbekannten Täter auf die Bahnen schossen. Möglicherweise hätten die Personen Luftgewehre oder Zwillen genutzt, hieß es.

Die Polizisten fanden an mehreren Waggons Einschusslöcher, fünf Scheiben zerbrachen. Kein Geschoss drang jedoch ins Innere der voll besetzten Waggons. Nach Angaben eines Polizeisprechers gibt es bislang keine Hinweise darauf, dass der Angriff im Zusammenhang mit dem EM-Halbfinalspiel zwischen Deutschland und Italien steht.

Mehr von Aachener Nachrichten