1. Region

Staatsanwalt ermittelt in Jülicher Fall: Schüler teilen „abscheuliche Dinge“ per WhatsApp

Kostenpflichtiger Inhalt: Staatsanwalt ermittelt in Jülicher Fall : Schüler teilen „abscheuliche Dinge“ per WhatsApp

Für die Eltern eines Schülers aus Jülich war es ein Schock, als sie feststellten, welche Inhalte auf dem Mobiltelefon ihres Sohnes zu finden waren. Sex mit Tieren, Kindern und Toten war da zu sehen. Die Staatsanwaltschaft Aachen ermittelt.