1. Region

Brand im Kölner Spaßbad: Rund 100 Badegäste in Sicherheit gebracht

Brand im Kölner Spaßbad : Rund 100 Badegäste in Sicherheit gebracht

Feuer im Aqualand: Bei einem Brand in einem Kölner Schwimmbad haben Einsatzkräfte am Donnerstagabend rund 100 Badegäste in Sicherheit gebracht.

Sie wurden teils mit nassen Badesachen in Mannschaftswagen der Einsatzkräfte untergebracht und dort vom Rettungsdienst betreut, teilte die Feuerwehr mit. Verletzte habe es nicht gegeben.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte gegen 19.12 Uhr habe ein elektrisches Gerät im Kellergeschoss des Gebäudes gebrannt. Das Feuer konnte jedoch schnell gelöscht werden. „Die Besucher wurden anschließend von uns zurück in das Bad begleitet, damit sie ihre Sachen herausholen konnten“, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Insgesamt waren 59 Rettungskräfte im Einsatz. Die genaue Ursache für den Brand ist noch unklar.

(dpa)